Treibball

 => Treibball in der SG Schönfeld LV Sachsen
 
Treibball wurde ursprünglich als Alternative für Hütehunde entwickelt.                       
Mittlerweile gibt es unter den Hundesportlern eine vielfältige Treibball - Gemeinschaft, in denen Hunde
aller Rassen auf Turnieren in fünf Leistungsklassen und zwei Läufen  
gegeneinander spielen: Beginner - Klasse, Klasse 1, 2 und 3 und eine 
Seniorenklasse. Zum Abschluss gibt es ein Spiel,vom Veranstalter entwickelt. 
 
Die Größe der Bälle und die Entfernungen vom Tor werden innerhalb der
Leistungsklasse in drei Gruppen nach Schulterhöhe des Hundes festgelegt.
Bewertet werden die Geschwindigkeit und der möglichst fehlerfreie Lauf.
 
 
Jeder Hund kann mit Spaß Treibball spielen, weder Rasse noch Alter sind ein Hinderungsgrund, der Hund muss auch kein Balljunkie sein. 
Treibball ist selbstbelohnend, weil das Treiben des Balles dem Hetzen 
beim Jagdverhalten entspricht und Teamwork in der Natur des Hundes liegt.